Event

ProjectWeikinn Import2
SourceWeikinn, Curt: Weikinn'sche Quellensammlung zur Witterungsgeschichte Mitteleuropas - Meteorologischer Teil
Source Link Text{#Tambora/Link/Source /Id(3000) /Text(Source:3000) #}
QuoteBerlin /// Anfang Juli 1752 - 11. Juli 1752 /// Juli beginnt mit heiß. Wetter und etwas stark. südöstl. Winden, welche hernach östl. u. südl. wurden. // 3. Fern-Donner. // 4. morgens stark. Gewitter. // Darauf wandte sich in den folgenden Tagen der Wind nach W. und es regnete einige Male stark. // Nach dem 7. wandte sich der Wind nach den nördl. Gegenden, es war meist sehr wolkig // 10. donnerte es nach ziemlicher Hitze und bei südlichen zuweilen sehr starken Winden. ein wenig. // 11. noch heißer und abends sehr stark. Gewitter mit einigem heftig. Regen.
Quote Link Text{#Tambora/Link/Quote /Id(73737) /Text(Quote:73737) #}
Quote CommentHerkunft: Weikinn, Jahr 1752 Zettel 180 (Laufende Nr. 206) Quellen: Mylius, C[hristlob]: In Berlin angestellte Beobachtungen des Wetters im Jahre 1752. In: Physikalische Belustigungen. 2 (1752), S. 685–699. // Zitat auf S. 692 // Anmerkung: Ergänzungen (Tinte) wurden transkribiert. === NO EDIT BELOW === WEIKINN;;PAGE::Jahr 1752 Zettel 180 (Laufende Nr. 206) SOURCES;;SOURCE::AJ::Mylius, C[hristlob]: In Berlin angestellte Beobachtungen des Wetters im Jahre 1752. In: Physikalische Belustigungen. 2 (1752), S. 685–699.;;AF::;;AG::692;;AH::;;AI::Ergänzungen (Tinte) wurden transkribiert. PLACE;;M::Berlin;;N::;;O:: HAND;;w IMAGEFILES;;hb_180_A_11_Jul_1752_Berlin.jpg
Period
1752-07-01 00:00:00
1752-07-11 23:59:59
Position
Berlin
Codeset

temperature

Comment(not set)