Event

ProjectHisklid 2
SourceLehmann, Christian (1699): Christian Lehmanns Sen. weiland Pastoris zu Scheibenberg Historischer Schauplatz derer natürlichen Merckwürdigkeiten in dem Meißnischen Ober-Ertzgebirge/ : Darinnen Eine außführliche Beschreibung dieser gantzen gebirgischen und angräntzenden Gegend/ Nach ihrem Lager/ Gestalt/ Bergen/ Thälern ... enthalten / Weiland von dem seel. Autore ... zusammen getragen ... Nun aber Mit schönen Kupfern ... gezieret/ und ... aufgethan von dessen Hinterlassenen Erben
Source Link Text{#Tambora/Link/Source /Id(219) /Text(Source:219) #}
Quote* Fünffmahl hat der Schnee im Joachimsthal Häuser eingedruckt und Schaden gethan. Das erste mal Anno 1556. den 6. Febr. am Keilberg etliche Häuser/ und hat 7 Menschen erschlagen Mathesius. Jenisius sagt 14 Personen. Zwey Jahr darnach Anno 1558. schobe der Wind und Wetter am Niclasberg 3 Häuser etliche Lachter fort und erstickte darunter 5 Menschen. 2 Jahr hernach A. 1560 waltzte eine Schneewelle vom Keilsberg auf eine Schmiede und druckte sie ein und den Schmied todt. Das 4te mahl machte Anno 1637. den 24. Martii der Wind vom Berge ein Schneewelle loß/ daß sie herab im Grunde hinter der Müntze auf einer Wittwen Häußlein schoß und 3 Kinder erschluge/ die Mutter mit noch 3 Kindern blieb lebendig. Das fünffte mahl Anno 1642. risse ein grosser Wind=Sturm im Febr. den neuen Schnee vom alten ab am Krebsberg unfern vom Schloß/ und stürtzte ihn den neuen Weg hinein auf ein Berghauß/ das auf einer Hallen stunde und 6. Personen drinnen wohneten/ nahm darmit das Hauß von Grund weg/ und warffs hinüber in einen Garten mit Schnee also überschüttet/ daß die Bergleute etliche Stunden drüber räumen/ und die Mutter mit 2 Kindern lebendig zu gewinnen mit Noth und Arbeit heraus ziehen müssen/ (S.313) des andern Tages sind die andern todt gefunden und die Mobilien heraus gelanget worden. *
Quote Link Text{#Tambora/Link/Quote /Id(22980) /Text(Quote:22980) #}
Quote CommentHISKLID2;;id::22980;;text::* Fünffmahl hat der Schnee im Joachimsthal Häuser eingedruckt und Schaden gethan. Das erste mal Anno 1556. den 6. Febr. am Keilberg etliche Häuser/ und hat 7 Menschen erschlagen Mathesius. Jenisius sagt 14 Personen. Zwey Jahr darnach Anno 1558. schobe der Wind und Wetter am Niclasberg 3 Häuser etliche Lachter fort und erstickte darunter 5 Menschen. 2 Jahr hernach A. 1560 waltzte eine Schneewelle vom Keilsberg auf eine Schmiede und druckte sie ein und den Schmied todt. Das 4te mahl machte Anno 1637. den 24. Martii der Wind vom Berge ein Schneewelle loß/ daß sie herab im Grunde hinter der Müntze auf einer Wittwen Häußlein schoß und 3 Kinder erschluge/ die Mutter mit noch 3 Kindern blieb lebendig. Das fünffte mahl Anno 1642. risse ein grosser Wind=Sturm im Febr. den neuen Schnee vom alten ab am Krebsberg unfern vom Schloß/ und stürtzte ihn den neuen Weg hinein auf ein Berghauß/ das auf einer Hallen stunde und 6. Personen drinnen wohneten/ nahm darmit das Hauß von Grund weg/ und warffs hinüber in einen Garten mit Schnee also überschüttet/ daß die Bergleute etliche Stunden drüber räumen/ und die Mutter mit 2 Kindern lebendig zu gewinnen mit Noth und Arbeit heraus ziehen müssen/ (S.313) des andern Tages sind die andern todt gefunden und die Mobilien heraus gelanget worden. * ;;sourcefile::1550-74_3360.txt;;id_source::219;;id_text_old::186771;;comment::NULL;;page::NULL
Period
1637-04-24 00:00:00
1637-04-24 23:59:59
Position
Erzgebirge
Codeset

avalanche

CommentHISKLID2;id_code:321280;year:1637;year_certain: ;year_end: ;year_end_certain: ;id_month: 4;month_certain: ;id_month_end: ;month_end_certain: ;id_day: 24;day_certain: ;id_day_end: ;day_end_certain: ;id_hour:;hour_certain: ;id_hour_end: ;hour_end_certain: ;id_location: 1521;location_certain: ;id_temp: ;id_temp_spec: ;id_precip: ;id_precip_spec: 19;id_wind_force: 5;id_wind_direction: ;id_cloud_cover: ;id_phenomena: ;id_natural_event: ;id_measurement: ;id_phenol_object: ;id_phenol_phase: ;id_impact: ;id_price: ;id_source: 219;id_text_old: 186771;id_text: 22980 OLDCODING;code_id:126;parameter_id:82;attribute_id:0;value_id:0;measurement:-999999999